------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Prof. Mathias Hähnig - 1958

 
mh sw
 
 
 
 
 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Vita

 

1979 - 1986  Studium an der Universität Stuttgart - Architektur und Stadtplanung                

1986   Diplom am IRG Universität Stuttgart, Prof. Schenk

1986 - 1987  Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros - S. Knoll Sindelfingen, Prof. Lutz Stuttgart, C. Weisbach Böblingen

1988  selbstständig als Freier Architekt in der Bürogemeinschaft Weisbach - Hähnig - Fromm, Böblingen

1990  Gründung Architekturbüro Hähnig

1994  Berufung in den BDA

seit 1994  Lehraufträge für “Städtebau, Entwerfen und Bauleitplanung” HfT Stuttgart |

              Prof. Dr.-Ing. Kurth, Prof. Frowein, Prof. Dr.-Ing. Simon-Philipp

2000  Partnerschaft mit Martin Gemmeke  Architekten Hähnig | Gemmeke freie Architekten BDA Tübingen

2002 - 2010  Wettbewerbs- und Eintragungsausschuss der Architektenkammer BW

seit 2006  Preisrichtertätigkeiten bei verschiedensten Verfahren


2008 - 2012  BDA Vorsitz, Kreisgruppe Neckar-Alb

seit 2013   Eintragung in der Fachliste der AKBW als Preisrichter und Wettbewerbsbetreuer
 

seit 2014  Städtebaubeirat des Master-Studiengangs Stadtplanung der HfT Stuttgart

seit 2014  Gestaltungsbeirat der Stadt Radolfzell | Mitglied im mobilen Gestaltungsbeirat Isny

seit 2015  Mitglied im Gestaltungsbeirat der Stadt Ravensburg

2017  Verleihung der Honorarprofessoren-Würde | Fakultät Architektur und Gestaltung der HfT Stuttgart